Tanzpartner-Pool für große und fortgeschrittene Tänzer/innen in ganz Deutschland: Zum Verabreden für einzelne Veranstaltungen oder zur Tanzpartner-Suche
Der Tanzpool ist zur Zeit wegen Überarbeitung der Website nicht erreichbar.
Bitte schaut später wieder vorbei. Danke für euer Verständnis.

Tanzpartner-Pool für große und fort­geschrittene Tänzer/­innen


Wie soll das Ganze funktionieren ?

Leute, die den Kriterien entsprechenden - groß, mit fortgeschrittenen Kenntnissen - können sich in eine Liste aufnehmen lassen für folgende Zwecke:

Im Hinblick auf die Einträge in der Liste möchten wir zum einen einfach als "Verteilerstelle" und zum anderen als "Beschwerdestelle" fungieren. Wir verkuppeln oder vermitteln grundsätzlich keine Leute und organisieren auch keinerlei offizielle Treffen, das muss dann jeder selber entscheiden und für sich organisieren bzw. verabreden.

Jeder Teilnehmer muss die Daten der anderen als vertraulich behandeln und wirklich nur zum eigentlichen Zweck - Verabredung zum Tanzen - verwenden.

Wichtig ist, dass jeder zwar jeden anmailen darf - aber keiner "muss" aus irgendeinem Gruppengefühl heraus dem Vorschlag zustimmen. Dies soll die Bezeichnung "Pool" ausdrücken: Kein Vereins- oder Clubgefühl, sondern einfach eine Liste von möglichen Tanzpartnern, die man halt mal fragen kann.

Unter "Verteilerstelle" verstehen wir folgendes:

Wir prüfen die Antworten auf Vollständigkeit (Vorname, Größe, Alter, Tanzniveau, besondere Anmerkungen (beispielsweise: nur fester TP gesucht; vorzugsweise Latein oder was auch immer, auch keine Angaben möglich), e-mail-Adresse) usw. Wenn das alles okay ist, kündigen wir den neuen Teilnehmer bei den bereits in der Liste eingetragenen Leuten an, und der "Neue" bekommt seinen Zugang zur Liste freigeschaltet.

Das läuft alles nur durchs Internet und über e-Mail, Telefonnummern möchten wir nicht über die Liste weiterleiten (Gefahr der Belästigung, da ja keine Überprüfung irgendeiner Art stattfindet). Wenn Leute dann unter sich die Telefonnummern tauschen möchten, ist das ihre Sache.

"Beschwerdestelle": Da ja nun jeder ins Internet kann und keine "Vorauswahl" stattfindet, muss man nun mal leider doch damit rechnen, dass sich irgendwelche "seltsamen" Leute melden (z.B. Männer, die im Grunde im wesentlichen darauf auf sind, Frauen zu belästigen oder auch "unmögliche" Frauen, die jeden Mann extrem nerven) - also Leute, die alle vergraulen und an den verschiedensten Stellen versuchen, irgendwie "anzudocken". Da müssen nicht alle Leute in dieselbe Falle tappen. Und deshalb sollte man sich an eine Person wenden können, bei der sich mögliche Beschwerden sammeln. Wir können dann sehen, ob sich bereits mehrere Leute beschwert haben oder auch einfach mal Rücksprache halten, ggf. auch Mißverständnisse aufklären usw.

Bei begründeten Beschwerden werden die betreffenden Leute von der Liste gestrichen und evtl. vorher die anderen noch gewarnt. Diese Möglichkeit zur Rückkopplung halten wir für ganz sinnvoll - auch wenn wir hoffen, dass sie nie notwendig sein wird...

Außerdem behalten wir uns vor, auch wieder jemanden von der Liste zu streichen, wenn er oder sie nachweisbar falsche Angaben macht. Das gilt auch für Leute, die sich für andere - aus welchen Gründen auch immer - nur als "Strohmann /-frau" eintragen lassen und für Leuten, die die Liste in irgendeiner Form und/oder aus anderen Gründen an Außenstehende weiterreichen.

So, das wär’s dann auch schon. Wer den Kriterien entspricht und mitmachen möchte, kann sich hier gleich anmelden.

Und wer noch etwas über die Entstehung des Pool erfahren möchte, kann hier weiterlesen.

zum Seitenanfang


Impressum / Disclaimer (Nutzungsbedingungen)   |   Kontakt   |   Inhaltsverzeichnis

Copyright ©: 2001-2017 Christiane Brose, letzte Aktualisierung: 19.10.2004
URL: http://www.tanzpool.de | Mail: info@tanzpool.de
Button: Teilnehmer-Liste
Mitglieder-Bereich
nur für eingetragene Teilnehmer (mit Passwort !)

URL= http://www.tanzpool.de
Kontakt: info@tanzpool.de
Copyright ©: 2001-2004 Christiane Brose, letzte Aktualisierung: 19.10.2004